Schachklub Gau-Algesheim

Sie sind hier:   om - Pascal Karsay gewinnt Frankfurter Stadtmeisterschaft, vier Gau-Algesheimer in Echternach

Spenden zur Unterstützung der Kinder und Jugendarbeit sowie des Hochwerttrainings sind herzlich willkommen. Eine Spendenquittung ist selbstverständlich. Die Kontonummer bei der Mainzer Volksbank lautet:

IBAN DE69551900000488470014
BIC MVBMDE55XXX

Schloss

Herzlich Willkommen beim
Schachklub Gau-Algesheim e.V.

Spieleabend des SK Gau-Algesheim ist immer freitags ab 19:00 Uhr, dazu ist jeder herzlichst eingeladen. Unser Spiellokal befindet sich im schönen Schloss Ardeck, Schlossgasse 12, 55435 Gau-Algesheim.
Bei uns spielen ca. 25 Kinder und Jugendliche ab einem Alter von 5 Jahren. Interessenten sind immer willkommen.     
 

Berichte:

 

Pascal Karsay gewinnt Frankfurter Stadtmeisterschaft, vier Gau-Algesheimer in Echternach

24.06.2018

Pascal Karsay vom SK Gau-Algesheim spielte äußerst erfolgreich bei der Frankfurter Stadtmeisterschaft mit, die in sieben Runden von April bis Juni im Bildungs- und Kulturzentrum Frankfurt-Höchst ausgetragen wurde. Mit 124 Teilnehmern, darunter auch Meisterspieler, war die Meisterschaft wieder stark besetzt. Nach fünf Siegen in den ersten Runden gelang gegen den Großmeister Leonid Milov sowie den Internationalen Meister Hagen Poetsch jeweils ein Unentschieden, was zum Sieg genügte. Nach dem überraschenden Sieg gegen den bekannten Großmeister und ehemaligen FIDE-Weltmeister Rustam Kazhimdzanov beim Grenke Open im Frühjahr machte er so wieder auf sich aufmerksam und darf sich mit einer Leistung von gut 2500 Elo über einen satten DWZ-Gewinn freuen und hat die Marke von 2200 nun geknackt.

Weiterhin nahmen mit IM Vincent Keymer, Pascal Karsay, Felix Kling und Udo Rosenberger vier Gau-Algesheimer Spieler am Schnellschachturnier in Echternach teil, das am Wochenende des 16./17. Juni stattfand. In lockerer Atmosphäre gab es für die Gau-Algesheimer Spieler keine größeren Überraschungen. Vincent spielte vier Partien remis, darunter gegen Großmeister Andrey Sumets, und gewann den Rest, was Platz 10 und den Jugendpreis bedeutete. Den zweiten Jugendpreis erspielte Pascal Karsay, der auf Platz 25 landete. Über einen Sieg gegen den Internationalen Meister Yuri Boidman durfte sich Felix Kling freuen, der am Ende Platz 42 erreichte. Bei 308 Teilnehmern landete Udo Rosenberger nach einem munteren Auf und Ab auf Platz 120, nachdem er seine Partien mit Schwarz gegen nominell schwächere Spieler alle gewann, nur um jeweils in der Folgerunde gegen einen stärkeren Spieler gepaart zu werden und mit Weiß zu verlieren.

Zu erwähnen sei hier noch die tolle Verkehrsführung des Landesbetriebes Mobilität Rheinland-Pfalz, der eine ausreichende Beschilderung der Umleitung nach der Vollsperrung der Hunsrückhöhenstraße offenbar für unnötig hielt. Nach einem erfolglosen Gespräch mit der ortsansässigen Jugend ("Wie geht es jetzt nach Mainz?" "Es ist keiner hier." "Wie heißt der Ort hier?" "Das weiß ich nicht.") fand sich aber der Weg über Rorodt, Deuselbach und Hoxel glücklicherweise wie von selbst.

 
Powered by CMSimpleRealBlog
+ + + 05.07.2019: Freies Spiel + + +     + + + 12.07.2019: Freies Spiel + + +     + + + 19.07.2019: Freies Spiel + + +     + + + 26.07.2019: Freies Spiel + + +    
 
Saisoneröffnung
16.08.2019

Weihnachtsfeier
13.12.2019

 

 

Jugend

Termine Jugend

03.08. - 04.08.2019 Sommerturnier
Ingelheim

01.07.- 05.07.2019
Jugendfreizeit

30.08.2019
Eisbällchenturnier

14.09.2019
4. JGP  Gau-Algesheim

 

Turniere

 

Schlosspark-Open Wiesbaden;
22.-25.08.2019 link

30.06.2019, 10.30, Offene Schnellschach-Stadtmeisterschaft in Ranstadt/Wetterau link
Do, 03.10.2019, Youth Classic U10, U14 und U18 in Bad Soden am Taunus
link

So, 13.10.2019, 11.00, Niddatal Schnellschach-Open in Frankfurt-Niedererlenbach link
Do, 21.11.2019, Heusenstamm Sparkassen Open link

Weitere Termine siehe:
HP  Sfr. Mainz

http://schach-chroniken.net

oder hessischer Schachkalender link

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de|